Herzlich Willkommen bei weltoffen bonn

weltoffen bietet in der Bonner Flüchtlingsarbeit engagierten Organisationen, Initiativen und Ehrenamtlichen ein Forum zum politischen Austausch.

Wir diskutieren aktuelle flüchtlingspolitische Themen, machen auf die Probleme von hier lebenden Flüchtlingen aufmerksam und erarbeiten Handlungsstrategien für eine weltoffene und Schutz-bietende Stadt Bonn.

Wir setzen uns ein für ein Zusammenleben in Vielfalt, für Solidarität mit Geflüchteten und Migrant*innen in Not, und für ein Umdenken in der deutschen Asyl- und Flüchtlingspolitik!

weltoffen bonn - der Newsletter

Unser Newsletter informiert in unregelmäßigen Abständen über wichtige flüchtlingspolitische Neuigkeiten, kommunalpolitische Entwicklungen und Ereignisse, öffentliche Aktionen und Veranstaltungen und wichtige Diskussionsbeiträge.

aktuell

Ich sage »Nein zu einem Europa der Haft- und Flüchtlingslager«!

Appell von ProAsyl an die Abgeordneten des EU-Parlaments unterschreiben

Nicht nachlassen!

Auch im neuen Jahr:

Leave No One Behind  

Kein Mensch ist egal

Alles Gute!

Vorerst keine Mahnwachen mehr.

 

 

 

13.02.2021 Im vergangenen Jahr durfte der Bonner Ostermarsch nicht stattfinden. Das soll 2021 nicht passieren, so beschloss das Ostermarschbündnis in Videokonferenzen zur Vorbereitung.

Als Eckdaten wurden festgelegt:

  • Bonner Ostermarsch am Ostersamstag, 3. April 2021
  • 14:00 Uhr Beginn der Demonstration am Beueler Rheinufer
  • 15:30 Uhr Kundgebung auf dem Münsterplatz

OstermarschBonn

Die bisher an den Vorbereitungsgesprächen und der Erarbeitung des Aufrufs Beteiligten im Bündnis Bonner Ostermarsch sind [...]

12.02.2021 Gegen massive Proteste wurde in dieser Woche wieder eine Sammelabschiebung nach Afghanistan durchgezogen. Das ist an sich und für jeden Einzelnen Skandal genug. Doch manche der Abgeschobenen fehlen hier empfindlich. So sehr, dass trotz hoher Kosten manche der früher Abgeschobenen mittlerweile zurück in Deutschland sind, um hier eine Ausbildung zur dringend benötigten Fachkraft zu absolvieren. "Spurwechsel" wurde eine solche Entwicklung  genannt, die 2018 für den Übergang vom Asyl- ins [...]

11.02.2021 Erneut gibt es Nachricht von einem Ausbruch der Pandemie in einer Sammelunterkunft in Bonn. 16 Menschen wurden positiv getestet, die britische Mutation festgestellt. Ob in Verantwortung der Stadt, wie in diesem Fall, oder unter der Regie des Landes, wie bei den bisherigen Fällen - die Sammelunterkunft als solche stellt ein hohes Risiko für die Bewohner*innen und dort Beschäftigte dar.

Der GeneralAnzeiger berichtete: "Bei Testungen in einer Bonner Flüchtlingsunterkunft sind 16 Fälle [...]

termine